ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Kategorie: Nachrichten

Vom Da-sein

Ich muss mal wieder schreiben im Blog, dachte ich eben. Nicht, dass ich müßte, aber ich würde gern, doch was? Das ist doch ganz einfach! Schreib doch, dass du wieder da bist! Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin! Ich bin wieder da! Traritrara! Zwar war ich schon öfter wieder da, aber diesmal ist es ein anderes wieder da. Aha, und welches? Nun ja, ich war … verreist. Vereist? Nein, nicht vereist, sondern VERREIST. Aha, und wohin verreist? Weit weg. Ziemlich weit. Also warst du nicht mit dem Rad unterwegs? Nein, nicht mit dem Fahrrad, sondern mit einem anderen Fortbewegungsmittel, das auch mit F beginnt. Ferd. Was? Ferd. Wie schreibst du denn Pferd? Ach, stimmt ja. Pferd, so schreibt man das. Ja. Okay. Es war nicht das Fer… ähm, Pferd, weil es ja mit F beginnt, also das F-ortbewegungsmittel. Warte! Fo, Fä, Fi, Fa, Fö … hm, mir fällt nix ein.  Überleg noch mal. Fängt mit F an. Ja, ich weiß. Aber Ferd ist es ja nicht. Nee, Pferd ist es nicht. Fffrrrraaaooollliiiiäää…., äh, nee. Keine Idee. Ffffrrrrüüühhhhlllööö…. hm, nee, echt nicht. Gut, dann können wir das nicht lösen. Du musst schon raten. Hab ich doch. Ja, aber Ferd ist nicht wirklich raten, oder? Hm. Ich hab echt keine Idee, mir fliegt da an Worten einfach nichts Passendes zu. Aha. Fliegt also nix, ne? Nee. Überhaupt nix. Hat sich ausgeflogen. MOMENT! Du bist geflogen! Ohje, du bist geflogen? Jepp. Hin und zurück. Eigentlich ganz einfach. Hätte ich auch drauf kommen können, aber manchmal fliegen einem die Ideen nicht so zu. Ja, kenne ich. Wars denn schön? Ja. Sehr schön. Sogar sonnig wars. Toll. Hast du davon ein Foto? Ja, hab ich. Moment, ich machs mal über den Text.

© mp

 

Advertisements

2018 ist da! Alles Gute fürs Neue Jahr!

Hallo Ihr feinen Menschen da draußen, Ihr wißt es schon: Das neue Jahr ist da! Ich wünsche Euch alles, alles Gute! Auf dass es ein Jahr voller Freude, Inspiration, Gesundheit, guter Erfahrungen, Gedichte, Prosa, Begegnungen, Gespräche, Gedanken und Gefühle wird. Ihr seid die Besten! Erfüllt Euch Wünsche, traut Euch was, springt über Eure Schatten, *hophophop* und fangt neu an und macht jeden Tag zu einem schönen Tag. Ich wünsche Euch allen ein Frohes Neues Jahr 2018 und viele gute Menschen an Eurer Seite! ❤ ❤  ❤ Eure Wolkenbeobachterin

 

silvester

das neue jahr grüßt schon
durchs nebelfrühe fenster
die ersten zarten spuren
des glücklichen neuen jahres
das auf uns wartet
schon jetzt kribbelt
die vorfreude durch
den ganzen körper
geht ein glücksgefühl

© mp

.

ich freu mich sehr aufs neue jahr  und bin dankbar für dieses jahr, das nächste wird noch besser! ich danke euch für eure treue, fürs begleiten, vorbeischlendern, da bleiben, spaß haben, musik hören, mitdichten, geschichten erzählen, gedanken austauschen, fürs diskutieren, zuhören und mitteilen, dafür, dass ihr da seid. ich danke euch.

Ich wünsche Euch allen einen guten Jahreswechsel!

Julibäum … Jubiläum

An meine lieben Leserinnen und Leser! Wir feiern Geburtstag! Nein, nicht meinen, der kommt erst noch, sondern Bloglubijäum, Verzeihung: Blogjulibäum, Kruzifix! Bloggeburtstag! Im Juli 2013 startete ich dieses Blog mit der Idee, mindestens ein Jahr lang Gedichte, Prosa, Gedanken hier zu posten. Nun geht es bereits ins fünfte Jahr! Ich freue mich sehr, dass Ihr dabei seid! Danke fürs Kommentieren, Diskutieren und Inspirieren. Danke für Eure Besuche, fürs Lesen, fürs Folgen, für Eure Likes und Herzchen, Eure Smilies, Komplimente und für Eure Wertschätzung. Schön, dass es Euch gibt. Happy birthday und Danke an Euch alle! Eure Wolkenbeobachterin

Jahresausklang

Hallo meine Lieben, 2016 liegt in den letzten Zügen, ein turbulentes und aufwühlendes Jahr geht zu Ende. Wie war Euer Jahr? Meines war ein Schweres, mit viel Traurigkeit, Verlusten und Abschieden, Kummer und Tränen, auch mit viel Freude, Musik und Büchern, mit vielen Erkenntnissen, auch Schocks, Fehlern und Einsicht. Ich bin immer noch dabei, mich auseinander und wieder zusammen zu setzen, im Stillen und in Abgeschiedenheit, weshalb es auf meinem Blog ruhiger war und ist als sonst. Ich hatte häufig keine Worte, insofern war das Nicht-schreiben eine zwangsläufige Konsequenz, manchmal sind Rückzug und Ruhe einfach notwendig. Ich haderte mit vielem, auch mit mir selbst, auch mit dem Schreiben. Manches habe ich verstanden und gelernt, anderes noch nicht. Inzwischen ist etwas Ruhe eingekehrt, ich lerne seit ein paar Monaten ein neues Instrument, die Bauarbeiten am Haus sind zu Ende, ich bin nach wie vor Nichtraucherin und will es auch bleiben, ich habe meine Zuversicht wieder gefunden, die Worte sind mir manchmal wieder zugetan, so ganz will es aber noch nicht. Es braucht noch Zeit und Geduld. So ist es mit allem. Ich freue mich, dass Ihr mir trotz der zeitweisen Funkstille erhalten bliebt und viele neue Follower/innen hinzu kamen. Danke dafür.
Ich wünsche Euch allen einen guten Jahreswechsel, einen schönen Ausklang eines aufrüttelnden Jahres, wie auch immer Ihr den Übergang gestalten mögt, macht es so, dass es Euch gut und wohl ist. Lasst es Euch gut gehen! Kommt gut rein ins neue Jahr. Ich wünsche Euch das Beste. Liebe Grüße, Eure Wolkenbeobachterin

B L O G P A U S E

Merry Xmas

Hallo Ihr lieben Zuckerhüte, Vorderknusprer, Weihnachtsgustler, ich wünsche Euch allen schöne Weihnachten, gesellige, angenehme Tage und Abende, irgendwo, an einem leckeren Plätzchen oder einem schönen Ort mit lieben Menschen. Schnee wird es dieses Jahr nicht geben, es wird fast frühlingshaft warm. Frohe Weihnachten. Schön, dass Ihr mich lest, schön, dass Ihr da seid, schön, dass es Euch gibt. ❤ ❤ ❤

Traurig

Der Schauspieler Robin Williams hat sich das Leben genommen.

R.I.P.

.

Jubiläum! Jubiläum! Mein Blog wird 1 Jahr

Heute auf den Tag genau begann mein „Experiment“ mit diesem Blog. Nach einer gefühlt ewig  l-a-n-g-e-n Schreibblockade war das für mich die Herausforderung und sie ist vollbracht! Die Buchstaben wollen wieder, die Worte wollen wieder. Tolles Gefühl! Vielen lieben Dank an alle Leser und Follower, alle Kommentierer und Diskutierer, alle Gucker, Vorbeihuschenden und Mitlachenden. Es war ein schönes, ereignisreiches Jahr mit Euch mit Ups and Downs, Erfolgen und Scheitern, Tränen und Lachen. Danke, dass Ihr da seid! Für alle die, die nicht mehr dabei sind: Danke, dass Ihr da wart! Und: Es geht weiter! Yeah! Liebe Grüße von den Ameisen im Kirschblütenhaufen. Und von mir.