ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

wenn du an mich denkst

du gibst mir dein wort
es ist eines
darin bin ich
es ist du – sagst du
im du bist du
also ich
denn wenn du du sagst
meinst du mich
also ich
und ich bin in mir
und in dir bin ich
wenn du an mich denkst
und auch du bist
in meinen gedanken
da bist du nie ich
da bist du immer
du
du bist und bleibst
in meinen gedanken
immer du

© mp

stop your tears

vielleicht denkst du ans glück

ich stell mir vor
wie du in einem garten sitzt
zwischen wild gewachsnen sträuchern
vielleicht steht dort auch eine birke
und eine blumenwiese
voller kornblumen und gänseblümchen
irgendwo darin
du
lauscht den vogelstimmen
auf einem stuhl vielleicht
dem tag hinterher
sinnend
mit geschlossenen augen
genießt du den sommerabend
schaust in die ferne
vielleicht denkst du
ans glück
als sich ein marienkäfer
auf deine hand setzt

© mp

——————————————-
heutiger begriff: marienkäfer
#juniverse

bewegungen

ich stehe vor mauern
ich suche einen faden
ich liege in der hängematte
ich schwebe auf wolken
ich schwimme im pool
ich tauche ein
ich fange seifenblasen
ich träume
ich blicke in die ferne
ich berühre deine stimme
ich wühle mich durch schmetterlinge
ich fahre in der u-bahn
ich schreibe ein gedicht
ich poste es im blog
ich sitze im garten
ich stehe auf dem schlauch

© mp

——————————————-
heutiger begriff: gartenschlauch
#juniverse

…..

staubblüten

der stüten blaut
ein blütenkraut
darüber taub
aus blüten staub
staubt wie taub
ein raub aus kraut
wie taub beraubt
oh klüten schraut
es schießt ins kraut
der blütenstaub
von stüten klaut
in blüten staut
wie stüten blaub
im blütenstaub

© mp


Im Rahmen der Juniverse, einer 1 Monat dauernden Lyrik-„Challenge“, bei dem an jedem Tag ein Gedicht zu schreiben ist, habe ich mich am heutigen Begriff versucht, der da lautet: Blütenstaub. Die Liste mit den Begriffen hier: https://www.silbenton.de/juniverse/

 

für meine schwester

© mp

raus

die worte tragen masken
flüsternd gehen sie
durch ungeschriebene
gedichte
irgendwo fällt ein stein
eine schneeflocke
irgendwo stürzt ein leben
krachend zu boden
jemand sieht auf
gott wo bist du
im hintergrund
antwortet youtube
mit einem algorhythmus
niemand wippt mit dem fuß
es ist sonntag
sonntag
schon wieder sonntag
schon wieder montag
schon wieder dienstag
es ist schon wieder
leben
die worte tragen masken
flüsternd gehen sie
durch unbeschriebene tage

© mp

°°°

flowers

Detail I

 

Detail II

 

© mp

Hallo Ihr Lieben, das Bild hier habe ich gestern „gemacht“. Es war eine regelrechte Farbschlacht. Ich habe ordentlich auf die Tube gedrückt, wie man so sagt. Obwohl ich gestern Abend gedachte das Bild mit weiteren Farben aufzufrischen, ist es heute so, dass es mir doch gut gefällt, so wie es ist. Ich werde es also (zumindest vorerst) so lassen. Unter den Detailfotos über die man einen etwas besseren Farb- und Struktureindruck bekommt, das gesamte 90 x 90 cm-Bild. Es ist immer schwer solch eine Größe zu fotografieren und wenn es so viel Farbstruktur hat.

Ich wünsche Euch einen schönen Pfingstmontag.

wanndernd

ich. suche. und
weiß noch nicht.
wohin.

ich weiß. und
weiß noch nicht.
wie.

wenn ich weiß.
wie. kommt
das wann.

© mp

Blue Monday

© mp

—-