ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

°.°

Advertisements

_

„Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.“

(Johann Wolfgang von Goethe)

.

2018 ist da! Alles Gute fürs Neue Jahr!

Hallo Ihr feinen Menschen da draußen, Ihr wißt es schon: Das neue Jahr ist da! Ich wünsche Euch alles, alles Gute! Auf dass es ein Jahr voller Freude, Inspiration, Gesundheit, guter Erfahrungen, Gedichte, Prosa, Begegnungen, Gespräche, Gedanken und Gefühle wird. Ihr seid die Besten! Erfüllt Euch Wünsche, traut Euch was, springt über Eure Schatten, *hophophop* und fangt neu an und macht jeden Tag zu einem schönen Tag. Ich wünsche Euch allen ein Frohes Neues Jahr 2018 und viele gute Menschen an Eurer Seite! ❤ ❤  ❤ Eure Wolkenbeobachterin

 

silvester

das neue jahr grüßt schon
durchs nebelfrühe fenster
die ersten zarten spuren
des glücklichen neuen jahres
das auf uns wartet
schon jetzt kribbelt
die vorfreude durch
den ganzen körper
geht ein glücksgefühl

© mp

.

ich freu mich sehr aufs neue jahr  und bin dankbar für dieses jahr, das nächste wird noch besser! ich danke euch für eure treue, fürs begleiten, vorbeischlendern, da bleiben, spaß haben, musik hören, mitdichten, geschichten erzählen, gedanken austauschen, fürs diskutieren, zuhören und mitteilen, dafür, dass ihr da seid. ich danke euch.

Ich wünsche Euch allen einen guten Jahreswechsel!

._.

merry xmas

ich wünsche euch schöne feiertage und ein frohes fest.

.

.

Die Verwirklichung des Menschen geschieht im Dialog: in der doppelten Fähigkeit, zu reden und zuzuhören, zu antworten, aber auch darin, sich vom Wort treffen zu lassen. Anders gesagt: Dialog, das meint die Bereitschaft zur Kooperation. 

(August Heinrich Henckel von Donnersmarck)

Bitte helft

Liebe Leserinnen und Leser, als ich vor zwei Tagen bei der Bloggerin Heike gelesen habe, war für mich klar, da möchte und muss ich helfen. Aufgrund meiner Nachfrage hat sie auf ihrem Blog, zu einem von ihrer Freundin eingerichteten Sammelpool, zwecks Unterstützung, verlinkt. Falls Ihr dort meinen Namen in der Liste vermisst – ich habe Ihr das Geld direkt nach Hause geschickt und schrieb ihr in einer Mail: „Wenn es keine Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft mehr untereinander gibt, dann können wir alle einpacken.“ Bitte helft und unterstützt Heike und ihren Mann. Ich danke Euch. ❤

Hier der Link zu ihrem Blog:
Ein offener Brief an die Rentenversicherung

1977

unausgesproch

etwas sagen zu wollen
doch nicht zu können
das tut weh
nicht mal sagen
zu können
dass man nichts
sagen kann
sich sozusagen
nichts sagend
zu erleben tut
ausgesprochen weh
wenn man (jemandem)
etwas sagen will
doch nicht kann

© mp

_

vom sehen

so wie du mich siehst
siehst du dich vielleicht
oder siehst du mich
so wie ich bin
oder bin ich so wie du
mich siehst oder du so
wie ich dich sehe oder
bist du so wie du dich
siehst wie siehst du
überhaupt was siehst du
wenn du siehst?

© mp

.