ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Kategorie: Poesie

wenn du an mich denkst

du gibst mir dein wort
es ist eines
darin bin ich
es ist du – sagst du
im du bist du
also ich
denn wenn du du sagst
meinst du mich
also ich
und ich bin in mir
und in dir bin ich
wenn du an mich denkst
und auch du bist
in meinen gedanken
da bist du nie ich
da bist du immer
du
du bist und bleibst
in meinen gedanken
immer du

© mp

vielleicht denkst du ans glück

ich stell mir vor
wie du in einem garten sitzt
zwischen wild gewachsnen sträuchern
vielleicht steht dort auch eine birke
und eine blumenwiese
voller kornblumen und gänseblümchen
irgendwo darin
du
lauscht den vogelstimmen
auf einem stuhl vielleicht
dem tag hinterher
sinnend
mit geschlossenen augen
genießt du den sommerabend
schaust in die ferne
vielleicht denkst du
ans glück
als sich ein marienkäfer
auf deine hand setzt

© mp

——————————————-
heutiger begriff: marienkäfer
#juniverse

bewegungen

ich stehe vor mauern
ich suche einen faden
ich liege in der hängematte
ich schwebe auf wolken
ich schwimme im pool
ich tauche ein
ich fange seifenblasen
ich träume
ich blicke in die ferne
ich berühre deine stimme
ich wühle mich durch schmetterlinge
ich fahre in der u-bahn
ich schreibe ein gedicht
ich poste es im blog
ich sitze im garten
ich stehe auf dem schlauch

© mp

——————————————-
heutiger begriff: gartenschlauch
#juniverse

staubblüten

der stüten blaut
ein blütenkraut
darüber taub
aus blüten staub
staubt wie taub
ein raub aus kraut
wie taub beraubt
oh klüten schraut
es schießt ins kraut
der blütenstaub
von stüten klaut
in blüten staut
wie stüten blaub
im blütenstaub

© mp


Im Rahmen der Juniverse, einer 1 Monat dauernden Lyrik-„Challenge“, bei dem an jedem Tag ein Gedicht zu schreiben ist, habe ich mich am heutigen Begriff versucht, der da lautet: Blütenstaub. Die Liste mit den Begriffen hier: https://www.silbenton.de/juniverse/

 

raus

die worte tragen masken
flüsternd gehen sie
durch ungeschriebene
gedichte
irgendwo fällt ein stein
eine schneeflocke
irgendwo stürzt ein leben
krachend zu boden
jemand sieht auf
gott wo bist du
im hintergrund
antwortet youtube
mit einem algorhythmus
niemand wippt mit dem fuß
es ist sonntag
sonntag
schon wieder sonntag
schon wieder montag
schon wieder dienstag
es ist schon wieder
leben
die worte tragen masken
flüsternd gehen sie
durch unbeschriebene tage

© mp

wanndernd

ich. suche. und
weiß noch nicht.
wohin.

ich weiß. und
weiß noch nicht.
wie.

wenn ich weiß.
wie. kommt
das wann.

© mp

ich habe keine ahnung

ohne ahnung
schritt für schritt
ahnungslos
gehe ich
ungeahnte wege
fürchte mich noch
ahne ich nichts
doch
in dieser furcht
in diesen schritten
da ist eine
vorahnung
dass es kommt
wie es kommt
doch ich weiß nicht
ob das wahr ist
ich habe überhaupt
keine ahnung

© mp

der grund

du bist dir nicht sicher
also tust du es
du tust es
aus genau diesem grunde
wenn du es tust
tust du es
als seist du dir sicher
im grunde
doch tust du es
um dir erst sicher zu werden
um schließlich sicher zu sein
dass du es bald
nicht mehr tun musst
weil du dann sicher bist
das ist wie ein grund
der einen abgrund
sichern möchte
ganz sicher
deshalb tust du es
im grunde unbegründet

© mp

walheimat

die wale
ziehen
hinter den wolken
einen wal
aus wolken hinterher
ziehen die wolken
einen wal
aus dem wasser
entlang der wolken
walken die wolken
sie wählen
einen wolkigen wal
in einem
wolkigen tal
entlang der wolken
gehen wolken
immer wieder mal
als wal
durchs tal

© mp

poesie

 

© mp

innerer prozess

ich versuche
die wahrheit zu erkennen
in mir
versuche ich mich
einzunehmen
an den grenzen die waffen
sinken zu lassen
ich versuche zuzulassen
was wahr ist
in mir

© mp

vom nichtstun

nichts tun
was heißt das
auf der stelle
zu stehen
nur zu atmen
mich nicht zu bewegen
heißt es
nicht einzukaufen
nicht zu sprechen
nicht zu denken
nicht aufzuräumen
nicht dichten
nichts tun
heißt es
nur zu atmen
hier und jetzt zu sein
im kopf
im körper
still sein
mich nirgends hin denken
mich nirgends hin fühlen
nirgends hin agieren
nichts tun
was heißt das

© mp

flowerpower.

oh sieh nur
die flower
steht da
im regen
schauer
(er ist nicht
von dauer)

sieh
die flower
wie die schöne glänzt
und aufrecht steht
im shower

das ist echte
flowerpower

jetzt kommt
was auch ich bedauer
flowerpower is great
(doch leider nicht
von dauer)

© mp

prüfen

der liebe gott
sieht alles
sagte meine mutter
als sie uns zu bett brachte.
sie schloss die tür.
ich bohrte in der nase.
ich sprang vom schrank.
ich aß schokolade
nach dem zähneputzen.
nichts passierte.
dieser gott
sieht entweder schlecht
oder er ist sehr tolerant
mit kindern.

© mp

unruhig

am späten nachmittag war ich auf dem weg
in die stadtbibliothek
ein buch musste zurück dorthin
die 40 geheimnisse der liebe von elif shafak
ich trug es durch die belebten straßen
im herzen: diese widerspenstige liebe
& ich sah menschen in cafés
gedankenversunken aus dem fenster sehend
ich ging weiter
vorbei
am copy-shop & doch nicht kopiert
ich war sicher
dass ich es nicht erneut lesen würde
dachte also kann ich es lassen
mich mit dem unnützen zu beschweren & anhäufen
möchte ich nur noch das schöne
in gedanken: du
es wurde langsam dunkler
ich erreichte die bibliothek
setzte mich in die dritte etage & las
mich durch einen berg ausgesuchter bücher
ich entschied mich
für einen gedichtband von fazil hüsnü daglarca
zwei weitere romane von elif shafak
& zwei sachbücher über sehnsucht & sabotage
an der ausleihe schob ich die bücher über den tisch
ich wartete auf die quittung die kam
& ein junger typ der seine karte so auf das gerät legte
dass sie nicht gelesen werden konnte
ich half ihm
er sah mich an & schenkte mir ein lächeln
das ich bis zur tür trug
dann trat ich hinaus auf die straße
& ging langsam heim
mit den büchern im rücken
& im herzen: du

© mp