wisdom

von wolkenbeobachterin

gestern dieses portrait gefunden, dreimal angeschaut und drei mal geweint. hat wohl was mit mir und meiner geschichte zu tun, dachte ich und ging tiefer hinein ins gefühl, in erinnerungen. wenn es sich zeigt, dann ist es begehbar, greifbar. es braucht vieles häufig mehrere anläufe und das ist auch in ordnung so. „hit rock bottom before we turn around“.
berührend, sensibel. ich mag die portraits von green renaissance so sehr. viel freude beim anschauen. falls jemand das englische nicht gut versteht, man kann sich die übersetzung ins deutsche anzeigen lassen. dazu unter dem video auf diesen eckigen kasten, anklicken, dann das symbol daneben anwählen und auf „untertitel“ und dann „deutsch“ anklicken. fertig.