die.welt.existiert.nicht.

von wolkenbeobachterin

wenn die welt nicht existiert,
was existiert dann überhaupt?
keine tiere.
keine autos.
keine verbotsschilder.
kein hammer.
keine menschen.
ich nicht.
wer hat sich das ausgedacht?
es muss mich geben.
wieso kann ich das hier sonst denken?
die welt existiert nicht.
und dich gibt es auch nicht.

es gibt sätze die bohren sich in dein leben.
manchmal bohre ich zurück.
ich kaufe mir ein fahrrad.
und dann werde ich der welt beweisen,
dass es sie gibt.
wenn ich durch sie hindurchfahre
wie der wind durch morgendliche gedanken.
ich will es wissen.
wenn es die welt nicht gibt,
gibt es kein fahrrad
und keine straßen auf denen ich fahren kann.
dann gibt es keine gedanken,
keinen krieg und kein geld,
keinen wein und keine kondome.
wenn all das hier erlogen und erstunken ist
und es mich gar nicht gibt,
dann habe ich dieses gedicht wohl auch nicht geschrieben
aber wer war es?

© mp

Advertisements