Konzentriertes Arbeiten

von wolkenbeobachterin

Falls sich jemand wundert über die himmlische Ruhe hier im Blog – ich arbeite an und mit meinen Texten. Es sind noch ca. 2,5 Tage Zeit. Heute habe ich acht Texte überarbeitet. Es geht langsam und konzentriert voran – es soll ja gut werden. Morgen geht es weiter. Welche Texte ich dann davon einreiche, habe ich noch nicht zu 100 % bestimmt. Deshalb werde ich etwas mehr als ich benötige, überarbeiten und vorbereiten. Damit ich bei der Post mit wehenden Fahnen und Schweißperlen auf der Stirn den Umschlag abgeben kann, weil ich in letzter Sekunde doch noch den anderen Text wollte und nicht den, der schon im Umschlag war.

Worum es geht? Hier: https://stadtzottel.wordpress.com/2014/04/25/slowly-but-surely/

und hier: https://stadtzottel.wordpress.com/2014/03/16/es-tun/

 

Advertisements